Stiftung Chance für das kritisch kranke Kind

Die Stiftungsrätinnen

Der Stiftungsrat der Stiftung Chance für das kritisch kranke Kind setzt sich zusammen aus Fachfrauen Medizin und Pflege am Kinderspital Zürich und Frauen, die im Berufs- und Familienleben verankert sind.

Barbara Brotschi Aufdenblatten

Barbara Brotschi ist Privatdozentin für Pädiatrie, insbesondere für pädiatrische Intensivmedizin und Neonatologie an der Universität Zürich. Sie leitet die interdisziplinäre Intensivstation A im Universitätskinderspital Zürich. Bei ihrer täglichen Arbeit auf der Intensivstation erlebt sie wie die Angebote der Stiftung Chance kritisch kranke Kinder und deren Familien unterstützen. Barbara Brotschi ist verheiratet und hat eine Tochter und einen Sohn.
Barbara Brotschi Aufdenblatten

Daniela Bosshardt-Hengartner

Daniela Bosshardt-Hengartner ist eidg. dipl. Pharmazeutin und arbeitete als Finanzanalystin bei verschiedenen Zürcher Instituten. Heute ist sie Unternehmensberaterin im Bereich Pharma, Medizinal- und Biotechnologie. Mit ihrem Engagement im Stiftungsrat will sie beitragen, dass kritische kranke Kinder und ihre Angehörigen entlastet werden. Daniela Bosshardt-Hengartner ist Mutter von zwei Buben.
Daniela Bosshardt-Hengartner

Evi Ehrensperger-Schaub

Evi Ehrensperger-Schaub arbeitete als Sekretärin der Geschäftsleitung bei der Ecosens AG, einer Beratung für Umweltmanagement. Die Stiftung Chance lernte sie als betroffene Mutter kennen. Seither engagiert sie sich, um auf diese Weise etwas von der Unterstützung, welche sie und ihre Tochter erfahren haben, zurückzugeben. Seit April 2022 wirkt Evi Ehrensperger-Schaub auch als Geschäftsführerin der Stiftung Chance.
Evi Ehrensperger-Schaub

Claudia Furrer-Kübler

Claudia Furrer-Kübler ist Kinderärztin. Sie arbeitet in der Kinderarztpraxis am Römerhof (ehemals Dres. Alfred Löhrer und Beat «Beatocello» Richner) und im Kinderspital für die Kinder-Reha Schweiz. Die Arbeit mit verunfallten und schwer chronisch kranken Kindern hat sie sensibilisiert für die Bedürfnisse dieser Kinder und ihrer Familien. Sie ist verheiratet und hat zwei Töchter.
Claudia Furrer-Kübler

Corinne Mertzlufft

Corinne Mertzlufft ist Kauffrau und nach verschiedenen beruflichen Stationen und Zusatzausbildungen heute als Business Development Managerin beim Schweizer Unternehmen Panolin International Inc. für die Business Unit Onshore verantwortlich. Sie bezeichnet sich als Teamplayerin, die gern «etwas bewegt».
Claudia Furrer-Kübler

Rebecca Pfaffen

Rebecca Pfaffen arbeitet am Kinderspital Zürich als Stv. Leiterin Pflege auf der Intensivpflegestation A und ist Co-Leiterin der Kommission für klinische Ethik. Als dipl. Expertin NDS HF Intensivpflege erlebt Rebecca Pfaffen hautnah, wie wertvoll die ergänzenden Leistungen sind, welche die Stiftung Chance zum Beispiel mit dem Care Team bietet. Sie ist Mutter eines Sohnes.
Rebecca Pfaffen